Naturfreunde Stainach

Fitness-Sport

* Mountainbike-Guide
* Instruktor Mountainbike
* Radtourenführer
* Übungsleiter Laufsport
* Übungsleiter Nordic Walking
* Instruktor Nordic Walking

Aufbauseminar Laufsport

Für alle „Übungsleiter Laufen“ bieten wir erstmalig ein Aufbauseminar im Laufsport an. In diesem Seminar werden Inhalte der Übungsleiterausbildung vertieft und neue Inhalte unterrichtet.
Koordinationstraining:

Bewegung als komplexes Zusammenspiel von Muskeln, Sehnen, Bänder und Skelett wird über Prozesse im Gehirn koordiniert und über Nervenbahnen gesteuert. Das bedeutet, dass nicht nur Ausdauer, Kraft und Intensität wichtig sind, sondern erst die „Qualität der Bewegung“ zu optimalen Ergebnissen führt. Diese „Qualität der Bewegung“ kann durch gezieltes Training der koordinativen Fähigkeiten verbessert werden. Neben der Verbesserung sportlicher Leistungsfähigkeit, spielt eine gut ausgebildete Haltungs- und Bewegungskoordination auch aus gesundheitlicher Sicht ist eine bedeutende Rolle.
Die Bewegungskoordination stellt somit einen zentralen Faktor von Laufleistung und lebenslangem „schmerzfreiem“ Laufen dar.

Teilnahmebedingungen & Anforderungen!
Stabile Gesundheit und grundlegende Ausdauerleistungsfähigkeit
Abgeschlossene Ausbildung zum „Übungsleiter Laufen“

Übungsleiter Laufsport

Übungsleiter Laufen: Für alle InteressentenInnen, die sich mit dieser Ausbildung die Voraussetzung für eine verantwortungsbewusste und zielorientierte Tätigkeit in einer Ortsgruppe schaffen möchten.

Teilnahmebedingungen & Anforderungen!

Stabile Gesundheit und Ausdauerleistungsfähigkeit
Für die Kursteilnahme sind weder laufspezifisches Vorwissen noch Ausbildung notwendig.

Theorieinhalte:

Physiologische Grundlagen des Laufens (Energiebereitstellung)
Allgemeine Trainingslehre mit spezieller Ausrichtung auf den Laufsport (Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Koordination, Schnelligkeit)
Grundlagen der Trainingsplanung und Trainingssteuerung (Periodisierung des Trainings, Aufbau einer Trainingseinheit, Grundzüge der Laktatleistungsdiagnostik und deren Anwendung in der Trainingspraxis etc.)
Stellenwert trainingsbegleitender Maßnahmen wie: Regeneration, Ernährung, Material
Lauftechnik

Praxisinhalte:
Planen und Arbeiten mit trainingsrelevanten Parametern (Herzfrequenz, Belastungsintensität, Zeit, Laktat,…)
Ausdauertraining (Trainingsmodelle wie Dauerlauf, Fahrtspiel, Intervalltraining und dgl.)
Ausdauerfeldtest (Laufschwelle incl. Interpretation und Tipps zur Anwendung)
Alternative Kontrollsysteme zur Beurteilung der Leistungsentwicklung
Spezielle Koordinationsschulung (Laufschule)
begleitendes Beweglichkeits-, Kraft- und Stabilisationstraining


Bestimmung der persönlichen Laktatleistungskurve
Ausbildungs-/Lehrunterlagen
Benützung von Seminarräumen, Kraftkammer, Turnsaal und Außenlaufbahn
Quartier in einem nahegelegenen Gasthaus mit HP